Indikation Kardiologie, Angiologie und Diabetologie

Der medizinische Begriff Indikation bedeutet übersetzt Heilanzeige und befasst sich mit der Auswahl der medizinischen Behandlungsmaßnahmen entsprechend des Krankheitsbildes des Patienten.

Um alle Patienten mit Herz- und Gefäßerkrankungen optimal behandeln zu können, gibt die Kurpark- und Rehabilitationsklinik Dr. Lauterbach in Bad Liebenstein für jede Fachrichtung eine separate Indikation an. 

für Kardiologie

  • Zustand nach Herzinfarkt
  • Zustand nach interventionellen Eingriffen (Stentimplantation, Ballonerweiterung)
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzklappenerkrankungen
  • Zustand nach Herzoperationen
    - Klappenrekonstruktion
    - Klappenersatz
    - Bypass-Operationen
    - Sonstige Herzoperationen (außer Herztransplantation)
  • Zustand nach Aggregatversorgung (z.B. Schrittmacher)
  • Bluthochdruck

für Angiologie

  • Periphere arterielle Thrombose und Embolie
  • Zustand nach
    - Gefäßoperationen (Gefäßbypass)
    - Stentimplantationen / Ballondehnungen
    - tiefer Beinvenenthrombose
    - Lungenembolie
  • Lymphödeme
  • Behandlung der kardiovaskulären Risikofaktoren
  • Behandlung psychokardialer Risikofaktoren

für Diabetologie

  • Stoffwechseleinstellung von Typ 1 und Typ 2 Diabetiker
  • Behandlung von diabetischen Folgeerkrankungen (Ausnahme diabetisches Fußsyndrom mit Immobilisation)
  • Einstellung auf Insulinpumpentherapie
  • Kompetenzzentrum für Schulungen Typ 1 und Typ 2 Diabetiker

Kontakt zum Fachbereich

Jörg Kowalski
Chefarzt Innere Medizin
FA Innere Medizin
Kardiologie/Diabetologie
Sozialmedizin
 
Ansprechpartner und Terminvereinbarung
Frau Kerstin Anders (Chefarztsekretariat)

Telefon:   03 69 61 / 79-420
Fax:03 69 61 / 79-187
E-Mail:kerstin.anders@dr-lauterbach-klinik.de