Aufnahmebedingungen BGSW/EAP/ABMR

Eine Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlungsmaßnahme (BGSW) wird durch den zuständigen Durchgangsarzt verordnet, wenn ambulante Leistungen zur medizinischen Rehabilitation nicht mehr ausreichen. Die Berufsgenossenschaft nimmt die Terminabstimmung mit unserer Klinik vor. Die BGSW wird nach einem Behandlungsplan unter ärztlicher Verantwortung und unter Mitwirkung von besonders geschultem Personal in unserer Rehabilitations- und Kurparkklinik durchgeführt. Die Genehmigung und Kostenzusage zur BGSW erteilt die jeweilige Berufsgenossenschaft.

Bei Fragen zu unserer Fachabteilung für BGSW/ ABMR und EAP sowie zu den geltenden Aufnahmebedingungen können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter wenden. Sie erreichen uns zu den Öffnungszeiten unter den angegebenen Kontaktdaten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

PD Dr. med. habil. Bertram Hochheim
Leitender Oberarzt Orthopädie
 
FA für Orthopädie und Unfallchirurgie
Rheumatologie, Chirotherapie, Balneologie
Spezielle orthopädische Chirurgie

Dr. med. Michael Wahle
Chefarzt Orthopädie
Chirotherapie
Sozialmedizin i. A.


Ansprechpartner und Terminvereinbarung
Frau Kerstin Anders (Chefarztsekretariat)

Telefon:   03 69 61 / 79-420
Fax:03 69 61 / 79-187
E-Mail:kerstin.anders@dr-lauterbach-klinik.de