Sehenswürdigkeiten in der Region 6 Vorschläge für einen Ausflug während des Aufenthalts

Wartburg Eisenach - der Klassiker

<a href="http://www.wartburg-eisenach.de" target="_blank">www.wartburg-eisenach.de</a>

Das Weltkulturerbe der UNESCO erhebt sich auf einem 400 m hoch gelegenen Felsplateau über Eisenach. Dieses geschichtsträchtige Gebäude, geprägt von architektonischen Einflüssen der Romantik, Gotik und Renaissance war einst Domizil der heiligen Elisabeth und Herberge von Martin Luther während er das Neue Testament ins Deutsche übersetzte.


Bachhaus in Eisenach - für Musikinteressierte

<a href="http://www.bachhaus.de" target="_blank">www.bachhaus.de</a>

Das Bachhaus in Eisenach ist das weltweit erste Museum, welches Johann Sebastian Bach gewidmet wurde. Seit 1907 dient das nunmehr über sechshundert Jahre alte Bürgerhaus am Eisenacher Frauenplan als Museum und widmet sich der Aufgabe, der Öffentlichkeit wissen über Johann Sebastian Bach zu vermitteln und seine Musik zu pflegen.


Lutherhaus in Eisenach - eine Zeitreise

<a href="http://www.lutherhaus-eisenach.de" target="_blank">www.lutherhaus-eisenach.de</a>

Das Lutherhaus ist eines der ältesten Fachwerkhäuser Eisenachs. Nach der Überlieferung soll Martin Luther während seiner Eisenacher Schulzeit (1498 bis 1501) hier gewohnt haben. Nach Beseitigung der Bombenschäden des 2.Weltkrieges eröffnete die Thüringer Landeskirche 1956 eine Luthergedenkstätte. In den Ausstellungsräumen wird den Besuchern Werdegang und Werk des großen deutschen Kirchenreformers nähergebracht.


Burschenschaftsdenkmal Eisenach - Auf der Höhe

<a href="http://www.burschenschaftsdenkmal.de" target="_blank">burschenschaftsdenkmal.de</a>

Auf der Göpelskuppe erhebt sich auf einer Anhöhe gegenüber der Wartburg das Burschenschaftsdenkmal, welches im Jahre 1902 zu Ehren des vaterländischen Einsatzes der studentischen Verbindungen feierlich von der deutschen Burschenschaft eingeweiht wurde.


Theater Meinigen - Schauspiel und mehr

<a href="http://www.das-meininger-theater.de" target="_blank">das-meininger-theater.de</a>

Bereits im 18. Jahrhundert begeisterten sich die Meininger Herzöge für das Theater, veranstalteten Laienaufführungen und eröffneten 1831 schließlich das Hoftheater Meinigen. Seit der Spielzeit 2005/2006 leitet Ansgar Haag das Haus, der mit einer stärkeren Hinwendung zu Klassikern wie Goethe und Shakespeare neue Akzente setzen will.


Lutherdenkmal / Luthergrund - Für Wanderfreunde

Ebenfalls sehenswert ist das Lutherdenkmal, welches zum Gedenken an Luthers Gefangennahme errichtet wurde. Es befindet sich im Wald in der Gemarkung Steinbach an der Straße nach Ruhla.

Rund um die Kurparkklinik Dr. Lauterbach...

... lockt die Natur mit all ihrer Schönheit und lädt ein zum Spazierengehen und Wandern - ja, einfach zum Rausgehen.

Es gibt viel zu entdecken, zu bestaunen, zu erleben - in und um Bad Liebenstein. Langeweile kommt sicher nicht auf. Das Schwierige ist nur - Sie müssen sich entscheiden.

Sie haben Fragen oder suchen an Anregungen?

Frau Andrea Blume und Frau Sibylle Heß vom Hausmanagement steht Ihnen montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr zur Verfügung. Frau Blume und Frau Sibylle Heß erreichen Sie im Erdgeschoß im Zimmer 011 oder unter der Hausnummer 408.