Datenschutzerklärungbei Onlinebewerbungen

Im Rahmen der erforderlichen organisatorischen und fachlichen Belange, Ihre Bewerbung betreffend, erheben, speichern und nutzen wir die persönlichen Daten ausschließlich zu diesem Zweck. Rechtsgrundlage ist § 32 Bundesdatenschutzgesetz.

„Personenbezogene Daten eines Beschäftigten dürfen für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, wenn dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses oder nach Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für dessen Durchführung oder Beendigung erforderlich ist."

Der Gesetzgeber hat verschiedenste Vorgaben erlassen, nach denen wir verpflichtet sind, auch personenbezogene Daten für eine gewisse Zeit zu speichern. Im Rahmen Ihrer Bewerbung ist sichergestellt, dass nach Wegfall des Zweckes, zu dem wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten haben, diese nach maximal sechs Monaten automatisch aus unseren Systemen gelöscht werden.
 
Für administrative Aufgaben speichern wir über diesem Zeitpunkt hinaus Informationen, bei denen eine Rückschlussmöglichkeit auf Ihre Person nicht mehr gegeben ist.

Sofern Sie eine weiterführende Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke des Angebotes von für Sie eventuell interessanten Stellen wünschen, bitten wir Sie durch Anklicken des Feldes im Online-Bewerbungsfrmular Ihr diesbezügliches Einverständnis zu bekunden.

(Wortlaut im Formular: "Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten auch über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus gespeichert werden und ich auf interessante Stellenangebote hingewiesen werde.")

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und/oder ihre Bewerbung zurückziehen können.

Im Falle des Positiventscheides auf eine bestimmte Stelle übernehmen wir Ihre Daten in den ordentlichen Personalverwaltungsprozess, in dem diese gemäß gesetzlicher Vorgaben vorgehalten, gespeichert und geschützt werden.
 
Bei datenschutzrelevanten Rückfragen können Sie sich gern an unsere Datenschutzbeauftragte, Frau Dr. Heidrun Freund, Tel.: 037 26 / 79 25-222 oder E-Mail an h.freund@datenschutzkompetenz.de wenden.

Kurparkklinik Dr. Lauterbach-Klinik GmbH
Heinrich-Mann-Str. 5
36448 Bad Liebenstein

Tel.: 036 961 / 79-0
Fax: 036 961 / 79-400
Servicetelefon: 0800 / 00 79 800

E-Mail: info@dr-lauterbach-klinik.de